Allgemein Mirror Glaze

Mirror Glaze cake / Spiegelglanz Torte

23. Mai 2016

Heute habe ich den mirror glaze Überzug ausprobiert. Die Torte habe ich kopfüber gestapel, erst Käsesahne, dann die Erdbeeren reingesetzt, dann die Erdbeersahne und zum Schluss den Biskuitboden darauf gelegt und nach dem Gefrieren gestürzt.  Ganz wichtig ist die Temperatur beim Drübergießen sie sollte Zimmertemperatur haben und die Torte sollte unbedingt glatt,  schön eben und eiskalt sein.

Rezept: für den Überzug: 
20 g Gelatine, 
200 g Wasser, 300 g Zucker, 200 g Glukose, 
100 g Sahne, 
200 g weiße Schokolade
Pasten Lebensmittelfarbe nach Wahl
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 200 g Wasser mit 300 Zucker und dem Glukosesirup zum kochen bringen bis 105 Grad erreicht sind, das dauert schon mal 10 Minuten. Mit dem Zucker-Thermometer nachmessen. Die klein gehackte weiße Schokolade und die Sahne dazu rühren. Alles gut verrühren bis es sich miteinander verbunden hat und abkühlen lassen. Wenn die Masse 60 Grad erreicht hat, die eingeweichte und ausgedrückte Gelatineblätter  und die Farbe dazugeben und gut verrühren. Nun kann die Masse durch ein Haarsieb gestrichen werden, dass keine Klümpchen darin sind. Bei mir war das gar nicht nötig. Mit Klarsichtfolie abdecken, dass sich keine Haut bildet. Die Masse auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Wenn die Masse ca. 25 Grad hat, sie sollte schon leicht dickflüssig sein aber noch fließen,  kommt sie auf die vorbereitete Sahnetorte oder Joghurttorte , wie im Video oben gezeigt und kann mit Obst, Macarons, sonstiger Schokoladendeko verziert werden. 
Liebe Grüße 
Brigitte 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA