Spritztechniken mit Italienischer Buttercreme

Dieser Kurs ist der Italienischen Buttercreme gewidmet, die nicht nur sehr lecker schmeckt, sondern sich hervorragend für alle Arten von Spritztechniken verwenden lässt. Sie verläuft nicht, braucht nicht zwingend einen Kühlschrank und sieht tagelang wie frisch gespritzt aus. Kennst du die Italienische Buttercreme? Von der deutschen Buttercreme hast du bestimmt schon gehört, sie wird mit Vanillepudding gemacht und ist somit nicht fondanttauglich im Gegensatz zur Italienischen Buttercreme. Auch deshalb ist sie so vielseitig einsetzbar. Die Italienische Buttercreme besteht lediglich aus Zucker, Eiweiß und Butter. Sie kann mit frischem Fruchtmus oder mit geschmolzener Schokolade verfeinert werden.

Dieser Buttercreme wollen wir uns in diesem Grundlagenkurs Spritztechnik widmen, wir stellen eine solche Buttercreme  im Kurs her und werden sie dann mit verschiedensten Tüllen spritzen.

Großen Wert möchte ich in diesem Kurs auf das Üben des Spritzens legen.  Wie fülle ich einen Spritzsack, wie halte ich ihn während des Einfüllens und wie während des Spritzens. Es werden Rosetten, Tupfen, Schlangenlinien usw. geübt und am Ende des Kurses, wenn jeder Teilnehmer sich sicher ist, wird ein Tortenboden schön verziert. So kannst du das Gelernte mit nach Hause nehmen,  es präsentieren und dir schmecken lassen.

 

Termin: 8. Februar 2020, 11.00 Uhr 

Adresse: 97282 Retzstadt, Rathausplatz 5, im Rathaus 1. Stock

Preis: 79,00 Euro

HIER GEHTS ZUR ANMELDUNG! BITTE DEINEN NAMEN, KOMPLETTE ANSCHRIFT UND KURSWUNSCH ANGEBEN.