Biskuitrezept Motivtorten-Kurs für Einsteiger Motivtortenkurs für Einsteiger Royal Icing

Motivtortenkurs in Coronazeiten

11. Juni 2020

Der erste Motivtortenkurs nach der langen Pause wegen Corona. Es ist nicht leicht, die ganzen Stunden mit der Maske Unterricht zu halten, aber wir haben es gerockt und man gewöhnt sich auch dran.

Die vier Mädels lauschten interessiert während der gut einstündigen Theorie und machten sich auch Notizen. Dann gings endlich los, Tortenböden schneiden, Torte mit einer besonderen Masse füllen und einganachieren.

Nach der Mittagspause wurde der Fondant eingefärbt, ausgewellt und die Torte damit überzogen. Da schau her, so schwer war es gar nicht wie alle dachten. Mit Royal Icing haben wir dann das hübsche Vögelhäuschen auf die Torten gezaubert. Lisas Papa bekam zu seinem Geburtstag etwas männliches, nämlich ein Gebirge mit Wiese und einem Hirsch.

Pünktlich um 17.00 Uhr waren alle fertig und die Torten sind alle wunderschön geworden. Die Teilnehmerinnen waren mächtig stolz auf ihr Werk. Schön dass ihr da ward!

Liebe Grüße

Brigitte

           

Biskuitrezept

Ananas Sahnetorte mit Ölbiskuit

9. Februar 2020

Meine Lieben,

auf vielfachen Wunsch meiner Kursteilnehmer stelle ich euch das Ananassahnetorten Rezept meiner Schwiegermutter hier im Blog ein. Die Lieblingstorte meines Mannes und auch inzwischen meine. Irgendwann ist sie ihm wieder eingefallen und hat sich das Rezept von seiner Schwester besorgt.

Ich habe es etwas modifiziert, da im Original noch mit Speisestärke und Gelatine gebacken wurde.

 

Der Biskuitboden  Bester heller Öl Biskuit der Welt 

von meinen Rezepten ist das Ausgangsprodukt .

Für mein gezeigtes Bild der fertigen Ananastorte habe ich jedoch nur die Hälfte des Biskuitrezeptes für eine 20 er Form genommen.

 

Füllung:

1 große Dose Ananas (8 Scheiben) keine frische verwenden, das klappt nicht wegen der Enzyme

1/4 Liter Ananassaft

25 g Zucker

4 ,5 Blätter Gelatine

 

1/2 Liter Schlagsahne, am besten 32 %

50 g Puderzucker

2 Päckchen Sahnesteif

 

Zubereitung:

5 Scheiben der Ananas in ganz kleine Stückchen schneiden, 3 Scheiben weglegen für die Verzierung

Die Gelatineblätter 10 Min.  in Wasser einweichen und ausgedrückt in den heißen Ananassaft samt 25 Zucker geben und durch Rühren auflösen. Der Saft darf nicht mehr kochen!

Die Ananasstücke dazugeben und kalt stellen bis es eine wabbelige Konsistenz hat. Das kann schon mehr als 1 Stunde dauern.

Die gut gekühlte Schlagsahne mit dem Puderzucker in einer gekühlten Edelstahlschüssel kurz anschlagen und die zwei Sahnesteif  einrieseln lassen und steif schlagen.

Die Hälfte der Schlagsahne nun zum erkalteten Ananassaftgemisch geben und unterheben.

Den ersten von drei Tortenböden in einen Tortenring legen, die Hälfte der Ananassahne darauf verteilen. Zweiter Boden darauflegen und die letzte Hälfte der Ananassahne darauf verteilen. Letzter Tortenboden obenauf legen und im Kühlschrank 3 Std. fest werden lassen. Am Schluss die restliche Sahne verwenden um die Torte von außen leicht einzustreichen oder nur oben Tupfen aufzuspritzen.

Meine gezeigte Torte ist in einer 20er Tortenform gebacken und besteht auch nur aus der Hälfte des Biskuitteiges, also aus 4 Eiern. Ansonsten habe ich das ganze Rezept der Füllung von oben hergenommen.

Für eine 25 – 26 er Form brauchst du einen Becher mehr Sahne und auch etwas mehr Zucker sowie 2 Blätter mehr Gelatine.

 

Frohes Nachbacken

Eure Brigitte

Biskuitrezept

Bester heller Öl Biskuit der Welt

9. Februar 2020

Ich möchte es euch nicht vorenthalten, das beste Biskuit Tortenboden Rezept, das ich je gebacken habe. Er ist schön stabil nach dem Backen, gleichzeitig sehr saftig und hält lange frisch. Ich bin im Biskuithimmel…..

 

 

5.0 from 1 reviews
Bester heller Biskuit der Welt - Rezept
Author: 
Recipe type: Heller Biskuit
Cuisine: ausreichend für eine 25 er Form, zweimal durchgeschnitten
Prep time: 
Cook time: 
Total time: 
 
Ingredients
  • 300 g Zucker
  • 8 ganze Eier
  • Prise Salz
  • 150 g Speiseöl neutral, z. B. Tommy
  • 300 g Mehl
  • 15 g Backpulver
Instructions
  1. Die ganzen Eier mit dem Zucker und der Prise Salz ca. 10 Minuten aufschlagen. Die Eimasse sollte sich verdoppelt haben. Langsam das Öl dazu gießen und weiterschlagen, bis es vermischt ist.
  2. Mehl und Backpulver mischen und sieben. (ganz wichtig!)
  3. Die Mehlmischung mit dem Rührbesen, nicht mit der Maschine, so lange vorsichtig unterheben, bis keine Mehlnester mehr zu sehen sind.
  4. Die Biskuitmasse sogleich in eine mit Backpapier am Boden ausgelegte Form füllen und bei 160 Grad Umluft 55 - 60 Min. backen. Am Rand kann man ebenfalls eine Backfolie anlegen oder es weglassen. Auf keinen Fall mit Fett einpinseln.
  5. Bei Ober- und Unterhitze, die ich immer bevorzuge bei 180 Grad 55-60 Min. backen.
  6. Dies sind nur Richtwerte, da jeder Ofen anders backt, aber das wisst ihr bestimmt schon. Deshalb Stäbchenprobe ist unerlässlich, erst wenn beim Reinstechen in der Mitte des Bodens nichts mehr vom Teig zu sehen ist, kann der Biskuit aus dem Ofen.
  7. Ich fahre dann mit einem Messer am Rand entlang und stürze ihn sogleich auf ein Gitter, wo er auskühlen kann.
  8. Wenn er erst am nächsten Tag gebraucht wird, zurück in die saubere Backform stürzen und mit einer Alufolie abdecken. So friere ich meine Böden auch ein. Allerdings kommt dann eine feste Schicht Alufolie obenrum, dass der Biskuitboden keine Gerüche aufnimmt.
Nutrition Information
Serving size: 16 Stücke

 

 

Das sind drei 15er Formen.

 

Beste Grüße und gutes Gelingen

Eure Brigitte

Biskuitrezept Motivtorten-Kurs für Einsteiger Nikolausmodellierung Schokoganache

Motivtortenkurs „Wir modellieren einen Nikolausi“

1. Dezember 2019

Am Samstag, 30.11.19 haben sich wieder 6 Kursmädels bei mir in Retzstadt eingetroffen. Sie alle wollten lernen, wie man eine Torte richtig mit Ganache bestreicht und sie faltenfrei mit Fondant eindeckt. Wer es schon einmal probiert hat, weiß, dass das nicht so einfach ist. Doch unter meiner Anleitung ein Kinderspiel.

Nach ziemlich viel unterhaltsamer Theorie folgten dann auch gleich die Taten. Das Modellieren des Nikolauses hat allen mächtig viel Spaß gemacht und ehrlich, so ein 3D Nikolaus der macht doch was her oder? Einige fühlten sich in ihre Kindheit versetzt, als sie noch mit Knete spielten. Bei mir darf jeder seinen Fondant mit Lebensmittelfarbe einfärben, denn auch das will geübt sein. Doch diesmal war der Wunsch nach einem weißem Untergrund zum Nikolaus größer.

Viel Zeit konnten wir uns nicht für die Pause nehmen, denn es lag noch viel vor uns. aber pünktlich um 17.00 Uhr wurden dann doch alle fertig und wir hatten auch Zeit für ein letztes Bild. Viele Detailbilder mache ich nicht, denn ich helfe lieber meinen Kursteilnehmern wenn sie eine Frage haben mit Antworten und Taten.

Eine Teilnehmerin kam diesmal von ziemlich weit her und hat gerne die 2,5 Std. Fahrzeit auf sich genommen. Danke dass du da warst liebe Gertraud!

In meinem Kursraum in Retzstadt bei Würzburg ist richtig viel Platz zum werkeln auf dem Tisch. Das genießen sie immer wieder, wenn es nicht so eng zu geht.

Aber seht selbst, hier ein paar Eindrücke es gab viel zu lachen.

           

 

Biskuitrezept Grundrezepte für Motivtorten Motivtorten-Kurs für Einsteiger Motivtortenkurs für Einsteiger Schokoganache Step by Step Anleitung Torte mit Ganache einstreichen

Motivtortenkurs mit Herbstmotiv, Igel, Blätter, Kastanien u. Pilze

29. September 2019

 

Nach dem  1 Tageskurs für Motivtorten für Einsteiger sind meine sehr talentierten Kursteilnehmerinnen in der Lage, ihre Torte mit Ganache einzustreichen und sie faltenfrei mit Fondant zu belegen. Jede der Mädels war wieder mal überrascht, wie einfach das doch geht, so ein Tortenkleid ohne Falten hinzubekommen, wenn man es richtig gezeigt bekommt. Das Motto des gestrigen Kurses war der Herbst, so haben wir miteinander einen süßen Igel modelliert und ihm, damit er nicht so alleine da steht, noch ein paar Blätter, Kastanien, Pilze und Kürbisse zur Seite gestellt. Meine Mädels waren sehr konzentriert bei der Arbeit und  waren sie sehr geschickt, so dass nach ca. 5 1/2 Stunden diese tollen Motivtorten entstanden sind.

  

  

  

  

  

  

  

  

 

Liebe Grüße

Brigitte

Allgemein Biskuitrezept Rezepte

Brigittes Biskuit ganz einfach und schnell

25. April 2012

Biskuitteig

Rezept für eine Tortenform von 26 cm Durchmesser:

6 Eier im ganzen
200 g Zucker
1 Vanillezucker
150 g Mehl, 50 g Mondamin,  evtl 1 Essl. Kakao für dunklen Biskuit
1 Teel. Backpulver

Schon immer backe ich meine Biskuitböden nach diesem Rezept, bei dem die Eier im Ganzen geschlagen werden. Das erspart Zeit und weitere Schüsseln.
Die ganzen Eier mit dem Zucker und Vanillezucker mindestens 15 Minuten ! schlagen. Das Mehl, Mondamin und Backpulver mischen und sieben, das ist ganz wichtig, dass Luft zwischen das Mehl kommt. Diese Mehlmischung über die geschlagenen Eier geben und mit einem Rührbesen leicht unterheben nicht mit der Maschine! Dabei gründlich vorgehen bis keine Mehlklumpen mehr zu sehen sind. Diesen Biskuitteig dann in die vorbereitete, mit Backpapier ausgelegte Kuchenform der Wahl einfüllen und sofort in den Ofen schieben. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass man Biskuitteig nicht stehen lassen sollte, je schneller er im Ofen ist, desto schöner wird er. Mein Biskuitteig bekommt am Schluss in der Mitte eine ganz leichte Wölbung, die beim Stürzen und erkalten verschwindet. So erhält man einen perfekten und geraden Biskuitboden für Torten.
Ich liebe die Kuchen-Formen von Invicta, die es in England gibt, da ich festgestellt habe, dass die Kuchen in diesen hellen  Formen ideal backen. Somit erspart man es sich, außenherum ein feuchtes Zellstofftuch zu wickeln. Bei dunklen Backformen werden die Ränder schnell dunkel und innen ist der Teig oft noch nicht fertig gebacken.
Backzeit: Ca. 60 Min. bei 150 – 160 Grad. 
Das ist jedoch vom Ofen abhängig und man sollte immer die Stäbchenprobe machen. Mit einem sauberen Schaschlikspieß in die Mitte des Kuchens einstechen. Wenn nichts mehr am Spießchen hängenbleibt ist der Boden fertig. Den gebackenen Biskuitboden auf einen Gitterrost stürzen, dass er von allen Seiten auskühlen kann. 

Hier sieht man noch das Backpapier um den Kuchen.

Das sind die ovalen Kuchenformen von Invicta. Ich mag es, dass sie ca. 10 cm hoch sind, da kann nichts so schnell überlaufen beim Backen.

Ich wünsche euch gutes Gelingen beim nächsten Biskuitbodenbacken!

Eure Brigitte