Allgemein Lebkuchenrezept Royal Icing

Lebkuchenherz zum Jungesellinnenabschied

26. September 2015
Unsere Tochter war bei einer Freundin zum Junggesellinnenabschied eingeladen und fragte mich, ob ich ihr als Überraschungsgeschenk ein personalisiertes Lebkuchenherz anfertigen würde. Die Namen und das Hochzeitsdatum sollten drauf stehen. Die  Rezepte sind die gleichen, wie vom Post Lebenkuchenherzerl

Das Herz wird auf Backpapier ausgerollt und mit einer Schablone ausgeschnitten. Anschließen mit Kondensmilch eingestrichen, dass es schön glänzt. 

Das Royal Icing in die gewünschten Teile teilen und Speisefarbe einfärben.

Hier habe ich einen Zweikammernspritzbeutel mit passender Tülle gekauft, damit kann man die Verzierung auf das Herz spritzen und es ergeben sich zweifarbige Dekos.

 Die Blümchen und Blätter wurden auch gespritzt. Für die Blätter habe ich keine kleine Blatttülle.

Noch ein paar Schnüre einfädeln und fertig ist das Lebkuchenherz, das an der Luft trocknen sollte, bis das Icing hart ist.
Beste Grüße
Brigitte

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA