Hochzeitstorte in weiß mit kleinen Blümchen und hellgrünen Blättern

Hochzeitstorte von Annika und Max für die Feier in Würzburg. Für ihre Hochzeitstorte wünschte sich Annika nur fruchtige Füllungen, so besteht sie aus zweimal Himbeercreme und die mittlere Torte aus Lemoncurdcreme. 

 Für die Glutennichtesser gab es zwei verschiedene glutenfreie Cupcakes, die noch zusätzlich laktosefrei waren. Einmal SChokobuttercreme und die drei hellen waren mit laktosefreiem Frischkäsefosting. Die Blumen bestehen aus Blütenpaste.

Die cakepops, 56 an der Zahl, wurden noch mit Fähnchen geschmückt, auf dem der Name des Gastes kam. Diese waren als essbare Platzkärtchen gedacht. Finde ich eine nette Idee.
Liebe Grüße
Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA