Hawaii Hochzeitstorte – hawaian weddingcake

Die Hochzeitstorte ist der Hochzeitsreise angepasst, das junge Brautpaar möchte die Flitterwochen auf Hawaii verbringen. Was gehört zu Hawaii? Hibiskus,  Bambus, Frangipani, was ich versucht, habe auf der Torte zu platzieren. Und das handmodellierte Schildkrötenpärchen,sie trägt schon mal den auf Hawaii üblichen Blumenkranz.

Gewünscht war für den untern Stock Sachertorte, diesmal ist sie 11 cm hoch geworden. Ich habe die zweieinhalbfache Menge von Oma Buchholz´s Sachertorte gebacken und mit Ganache überzogen.

 Das zweite Stockwerk war der Möhren-Ingwer-Kuchen aus dem Buch „Süße Sünden“, gefüllt mit weißer Buttercreme. 
 Im obersten Stockwerk haben sich die beiden Himbeersahnefrischkäsefüllung mit Biskuit gewünscht. Was da so weiß aussieht, ist allerdings weiße Ganache zum Abschirmen der Sahnemasse, denn sie wird ja mit Fondant überzogen.

 Hier schon mal vor dem brushen…
 und nach dem brushen. Die Bambussteckelchen habe ich einzeln geformt und die Enden braun gebrusht, das sieht total echt aus. Die Hibiskusblüten sind mit cuttern ausgestochen. Die Schildkröten sind handmodelliert. 

 Ach wie verliebt sie schauen!
Ich wünsche euch beiden einen harmonischen und glücklichen Lebensweg!
Liebe Grüße Brigitte

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA