Topsy Turvy Hochzeitstorte rot-weiß mit Monogramm

Zur Hochzeit von lieben Bekannten durfte ich diese Torte machen. Die roten Schwertlilien, die Gloriosa und weiße Rosen sind aus Blütenpaste gefertigt. Hier habe ich das erste Mal meine Monogrammschablone verwendet, die Buchstaben sind ca. 6 cm hoch und das &-Zeichen ist mir zu verschnörkelt. Da muss ich mir noch was einfallen lassen. Die Buchstaben sind mit Gold gebrusht nachdem ich den ersten Versuch, sie zu pinseln, in den Eimer geworfen habe.

die Rosen aus meinem Rose Tutorial

Die Schwertlilie habe ich genauso in einem Blumenkatalog gesehen und dachte mir, die könntest du auch mal nachmachen. 

Das ist die Gloriosa, Anleitungen dazu gibt es im Heft Magie des Zuckers, Sonderausgabe Hochzeitstorten.

Ich wollte dieses süße Band um den Tortenrand legen, doch bei einer Topsy Turvy hat es mir dann nicht gefallen, so habe ich für die schlichte weiße Borte entschieden und das Band um das cakeboard gelegt.

Liebe Grüße
eure Brigitte

Kommentare

  1. Woooooooow, sehr tolles Design! Das Farbkontrast der Blüten ist der Hammer! Die Gloriosa ist eine echte Augenweide und du hast sie perfekt in Szene gesetzt!
    Das mit dem Schnörkel-& hast du recht, es sticht hervor (obwohl ich da überhaupt erst drauf geschaut habe als ich deine Kritik gelesen habe). Ich kann mir vorstellen, dass es einfach kleiner sein dürfte, damit nur die Initialen die gleiche Größe haben.
    Und dennoch: es ist eine Torte von Meisterhand und ist atemberaubend schön!
    *verbeugender Knicks* 🙂
    Viele sonnige Grüße
    Nellichen

  2. WAHNSINN…
    ich muss Nellinchen zustimmen, die Torte ist atemberaubend, da wird sich das Brautpaar sicherlich gar nicht recht trauen, sie anzuschneiden =)
    liebe Grüße

  3. Danke Nellichen und Kurze, für euren atemberaubenden Kommentar.
    Nellichen, das mit dem "das" habe ich sowieso übersehen.
    Ja ich habe der Braut geholfen beim Abdekorieren der Torte. Das ist schon etwas schwierig, wenn man nichts zerstören möchte.
    Liebe Grüße
    Brigitte

  4. danke für deinen lieben Kommentar,aber mit deinen Torten und denen der anderen erfahreneren Bäckerinnen kann ich noch nicht mithalten :o)
    eine Antwort auf deine Frage habe ich dir auf meinem Blog hinterlassen, wenn du magst schicke ich dir auch eine kleine Anleitung
    liebe Grüße Christin

  5. Hallo Brigitte,

    die Torte ist der Haaaaammmmmer!!! Eine Frage, besteht denn die Möglichkeit, bei dir eine Torte zu beauftragen?? Ich würde gerne so eine tolle Torte auch auf meiner Hochzeit haben!!!! Es wäre super, wenn Du mit mir Kontakt aufnehmen würdest; darüber würde ich mich riesig freuen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA