Kirsch-Schokoladen-Traum

Diese wirklich tollen Kirschmuffins habe ich vor kurzem gebacken und muss euch das tolle Rezept verraten. Sie schmecken einfach köstlich, da vermisse ich keine Torte mehr.
Rührteig aus:
125 g Butter oder Margarine
125 g Zucker
1 Pck. Vanille-Zucker
4 ganze Eier
60 g Weizenmehl
2 gestr. Teel. Backpulver
2 schwach gehäufte Essl. Kakao.
125 gem. Mandeln
in ca. 20 Muffinförmchen verteilen, jeweils einen gestrichenen Esslöffel voll, ca. 15 Min. bei 160 Grad backen und abkühlen lassen.
Belag:
2 Glas Sauerkirschen (a 370 g), Tortenguss aus 1 Päckch. Tortenguss, 20 g Zucker und 250 ml Sauerkirschsaft.
Alle Törtchen mit je 4 – 5 Kirschen belegen und einen Eßl. Guss darüber geben. (siehe Bild unten)
Schokoladensahne:

200 g Zartbitterschokolade (geht auch Kuvertüre) im Wasserbad schmelzen, abkühlen lassen.
500 ml Schlagsahne mit 1 Päckch. Sahnesteif schlagen.
Erkaltete Schokolade  mit einer Gabel unter die geschlagene! Sahne ziehen (sieht dann aus wie Stracciatella) und auf die Kirschen spritzen.
Wer mag kann die Törtchen zuvor noch mit Kirschlikör o. Kirschwasser beträufeln.
 Mein Tipp: Eher weniger Schoki nehmen als zu viel, sonst wird die Sahne zu dunkel, so wie bei mir.

Viel Spaß beim Nachbacken

wünscht euch
Brigitte

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA